Storno-Versicherung abschließen?

Ferienwohnungen und Appartements
Ferienhäuser
Bauernhöfe
Pensionen
Zimmer
Hotels
Last Minute
Arrangements
Last Minute


Link Anmeldung

Email

Link

Beschreibung

Ort




  zurück zur Ortsauswahl - Prerow

Diashow von Prerow

Prerow Informationen

Willkommen
Ortsgeschichte 
Im Jahre 1872 kam es zu einem verheerenden Sturmhochwasser in der westlichen Ostsee. Bis dahin gab es auf der Halbinsel Darß eine Verbindung zwischen Ostsee und Bodden. Prerow heißt im Slawischen sinngemäß "am Durchbruch liegend". Begünstigt durch diese direkte Lage an der Ostsee war Prerow ein Seefahrer- und Fischerdorf. Schon Ende des 19. Jahrhunderts verloren die Prerower durch den Niedergang der Segelschifffahrt ihre ursprüngliche Lebensgrundlage. Ein einfallsreicher Gastwirt erkannte die Vorzüge der Landschaft für erholsame Aufenthalte. Er beantragte bei der königlichen Regierung zu Stralsund die Einrichtung eines Seebades. Ihm ist es zu verdanken, daß das Ostseebad Prerow auf eine mehr als 100-jährige Bädertradition zurückblicken kann. Heute hat sich die Gemeinde zu einem modernen Seebad entwickelt.

Hafen
Der gut ausgebaute kommunale Hafen befindet sich am Ende des Prerowstromes und verfügt über 50 Gastliegeplätze. Der Prerowstrom wurde zuletzt 2001 ausgebaggert. Moderne Sanitäreinrichtungen sind vorhanden, und es besteht die Möglichkeit Boote auszuleihen. Von hier aus bieten Fahrgastschiffe Ausflugsfahrten in die Boddengewässer und nach Hiddensee an.
Dem Hafen gegenüber liegt die Ostsee mit herrlichem Badestrand.

Strand
Sand, Wind und Wellen pur - die Strände des Ostseebades Prerow sind einmalig . Am Nordstrand - er gilt als der schönste in Deutschland - kann man fast zusehen, wie der Strand jedes Jahr auf einer Strecke von mehreren Kilometern breiter und breiter wird. Der Sand wird hier von der See angelagert. Dies ist der Grund, weshalb das Meer am Nordstrand besonders flach ist. Die geschützte Lage in der Prerowbucht, das seichte, kontrolliert saubere Wasser, die Badeaufsicht durch die DLRG und natürlich der feine, weiße Sand garantieren den Badespaß gerade für Familien mit Kindern. Zudem ist der Nordstrand für seine über 50-jährige FKK-Tradition bekannt. Sie wird heute an mehreren Strandabschnitten gepflegt.

Darß
Der Darß ist eine Halbinsel an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns zwischen der Hansestadt Rostock und der Insel Rügen. Es ist das größte Abtragungs- und Anladungsgebiet an der südlichen Ostseeküste und wächst Jahr für Jahr in das Meer hinein. Deshalb hat der Darß einen feinsandigen, breiten Sandstrand. Berühmt ist auch der urwüchsige Darßwald, der heute Teil des Nationalparkes "Vorpommersche Boddenlandschaft" ist. Das Ostseebad Prerow liegt an der Prerowbucht auf der Nordseite der Halbinsel.Auf dem Darß liegen die verschiedenen reizvollen Landschaften dicht beieinander. Meeresküste mit breiten Stränden, urwaldähnlicher Wald, weite Wiesen und die großen Wasserflächen der Bodden lassen sich auf einem gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz bequem erkunden. Sie können also leicht und unmittelbar an den vielen kleinen und großen Ereignissen an den Wegrändern teilhaben. Das Ostseebad Prerow ist dazu der ideale Ausgangspunkt.

 

Das Wetter


Was ist Online

Kupfer (Goldschmiede)      Auto-Service (Auf dem Darß)      Boddenküste (Fahrgastschifffahrt)